K-VE Vakuumentlüfter

Effiziente Entlüftung für erhöhte Produkt­stabilität mit dem Vakuum­entlüfter von Maschinenbau Kaltenbach.
Die Vakuum­entlüftungs­anlage dient zum Entlüften von flüssigen bis hochviskosen Produkten, die nicht unter Vakuum hergestellt wurden und somit Luft­einschlüsse haben. Die Anlage arbeitet kontinuierlich und bildet üblicherweise die letzte Einheit einer Produktions­linie.

Die Produkt­zuführung erfolgt bauseits über eine Exzenter­schnecken- oder Kreis­kolben­pumpe. Das Produkt fließt durch die Zuführ­leitung auf die rotierende Verteiler­scheibe. Durch die Zentrifugal­kräfte verteilt sich das Produkt gleichmäßig zu einem dünnen Film und wird durch den Siebkranz an die Behälter­innenwand geschleudert. Durch das Vakuum im Behälter expandieren und platzen die Luft­bläschen und werden von der Vakuum­pumpe laufend abgesaugt.
Erzielbare Ergebnisse bis unter 1 % Gasrückstände.
Das entlüftete Produkt sammelt sich im unteren Teil des Vakuum­behälters und wird von einer Exzenter­schnecken­pumpe abgefördert. Die Austrags­pumpe ist in einer Schnell­reinigungs­ausführung, bzw. CIP fähig lieferbar.

Ihre Vorteile:
Verhinderung von oxidativen Erscheinungen wie Verfärbung, Veränderung von Geruch und Geschmack, insbesondere bei Fetten und Ölen. Gleichmäßig schönes, glattes Aussehen des Produkts. Die Langzeit­stabilität wird durch die Entlüftung erhöht.

Kontaktieren Sie uns jetzt!