Air-Jet – der Sicherheits­schnell­verschluss

Die Schweizer Firma Air-Jet ist Hersteller für Schnellverschluss-Behälterdeckel in Edelstahl und/oder Email.
Wichtigstes Merkmal ist hierbei die einfache und sichere Handhabung an Druckbehältern, die häufig geöffnet und geschlossen werden müssen. Durch die mehrstufige Verschließmechanik ist der Anwender vor unkontrolliertem Aufspringen oder Zufallen des Deckels sicher.

Auf der Webseite der Firma Air-Jet finden Sie verschiedene Videos, die die Funktionen und Möglichkeiten anschaulich erklären.

zur webseite

Druckstufen und Nennweiten

In der Tabelle unten finden Sie die Standarddurchmesser. Weitere Nennweiten und Druckstufen sind natürlich auch möglich.

Air-Jet AG

2007 50-jähriges Firmenjubiläum

1995 Herr Hans Schneider und Frau Agnes Schneider übergeben die Geschäftsführung der Air-Jet AG an ihren Sohn Thomas Schneider.

1987 Umwandlung der Einzelfirma Hans Schneider in Air-Jet AG mit Sitz in Hölstein.

1957 Hans Schneider gründet seine Einzelfirma „Hans Schneider Feinmechanik und Apparatebau“.

Air-Jet – der Sicherheits­schnell­verschluss

Die Schweizer Firma Air-Jet ist Hersteller für Schnellverschluss-Behälterdeckel in Edelstahl und/oder Email.
Wichtigstes Merkmal ist hierbei die einfache und sichere Handhabung an Druckbehältern, die häufig geöffnet und geschlossen werden müssen. Durch die mehrstufige Verschließmechanik ist der Anwender vor unkontrolliertem Aufspringen oder Zufallen des Deckels sicher.

Auf der Webseite der Firma Air-Jet finden Sie verschiedene Videos, die die Funktionen und Möglichkeiten anschaulich erklären.

zur webseite

Druckstufen und Nennweiten

In der Tabelle unten finden Sie die Standarddurchmesser. Weitere Nennweiten und Druckstufen sind natürlich auch möglich.

Air-Jet AG

2007 50-jähriges Firmenjubiläum

1995 Herr Hans Schneider und Frau Agnes Schneider übergeben die Geschäftsführung der Air-Jet AG an ihren Sohn Thomas Schneider.

1987 Umwandlung der Einzelfirma Hans Schneider in Air-Jet AG mit Sitz in Hölstein.

1957 Hans Schneider gründet seine Einzelfirma „Hans Schneider Feinmechanik und Apparatebau“.